Mandantensteuerung

Eine flexible Mandantensteuerung, die komplexe Szenarien reibungslos abbilden kann

Für unabhängige oder unabhängig zu verwaltende Bestände kann die Mandantensteuerung individuelle Kontenrahmensysteme abbilden und in Zusammenarbeit mit dem Rechtesystem interne und externe Systembenutzer unterschiedlich behandeln. 

Für Sie bedeutet das: 

  • Vollumfängliche Verwaltung abgegrenzter Objektbestände innerhalb eines Systems durch die Erstellung verschiedener Mandanten
  • Reports können sowohl mandantenspezifisch als auch im Sinne einer Business Integration mandantenübergreifend erstellt werden
  • Benutzer können mandantenbegrenzt oder mandantenübergreifend berechtigt werden
  • Einzelne Objekte oder Objektgruppen werden je nach Sichtbarkeit mandantenbasiert gesteuert
  • Unterstützung multipler und individueller Kontenrahmen je Mandant
  • Kreditoren und Debitoren können mandantenübergreifend gepflegt werden und erleichtern so die Integration externer Finanzbuchhaltungssysteme