Schnittstellen

comm.object kooperiert mit jeder System- und Prozesslandschaft

Für nahezu alle weit verbreiteten Drittsysteme verfügt comm.object über existierende Schnittstellenpakete, und zusätzliche Schnittstellendefinitionen für die Erfüllung kundenspezifischer Integrationsanforderungen können dank unserer open-EIS-Technologieplattform unproblematisch realisiert werden.

Für Sie bedeutet das:

  • Bidirektionale Schnittstellen:
    - Austausch von Dateien verschiedener Formate (XML, CSV, TXT, frei definierbar)
    - SAP-Interoperabilität über IDOC, SOAP oder RFC-Aufrufe
    - Webservice Schnittstellen via SOAP oder REST
    - Nachrichtenaustausch mit Middleware Systemen
  • Anbindung externer Provider oder von Drittsystemen wie Versicherungen, Leasing- und Finanzdienstleistern
  • Workflowautomatisierung inklusive Ansteuerung externer Systeme
  • Effizient und sicher dank der dem System zugrunde liegenden serviceorientierten Architektur